Service

Drehgenehmigungen

Für die Benutzung öffentlicher Verkehrsflächen für Film- und Fernsehaufnahmen wird grundsätzlich eine Sondernutzungserlaubnis nach dem Straßengesetz Baden-Württemberg benötigt. 
Ein Antrag für die Genehmigung für Dreharbeiten ist formlos an die örtliche zuständige Verwaltungsbehörde zu stellen. Für Drehgenehmigungen in der Stadt Freiburg ist dies

Amt für öffentliche Ordnung
Abteilung Polizei- und Gewerbebehörde
79084 Freiburg
Fax: 0761 / 201 48 97
E-mail: polizei-und-gewerbebehoerde [at] stadt [dot] freiburg [dot] de

Folgende Punkte müssen in dem Antrag enthalten sein:

  • Name, Adresse und Erreichbarkeit des Antragstellers (Tel., Fax, Handy)
  • genaue Orts- und Terminangaben zum Dreh- und Programmablauf
  • Beschreibung der Dreharbeiten
  • Einsatz von Sondereffekten wie Nebel, Rauch, Musik o.ä.
  • benötigte Aufbauten (z.B. Dolly)
  • benötigte Absperrungen während der Dreharbeiten (Straßensperrungen, Intervallsperrungen, Halteverbote oder andere, den Verkehr beeinträchtigende Maßnahmen)
  • genaue Angaben des Drehorts (wenn möglich mit Lageplanskizze)

Generell ist zu beachten, dass der Antrag möglichst frühzeitig (mindestens 14 Tage vor Drehbeginn) eingereicht werden soll.

Die Höhe der anfallenden Gebühren richtet sich nach dem Verwaltungsaufwand für die Erteilung der Drehgenehmigung sowie nach Dauer, Art und Ausmaß der Nutzung von öffentlichem Straßengelände.

Falls Fahrzeuge eingesetzt werden müssen, sind in der Fußgängerzone oder in parkraumbewirtschafteten Bereichen eventuell zusätzlich Ausnahmegenehmigungen nach der StVO erforderlich. In diesen Fällen sind Angaben zu Anzahl und Zweck der Fahrzeuge erforderlich (z.B. Bühnen-, Lichtfahrzeug, Kennzeichen, Tonnage), ob sie nur zufahren oder auch abgestellt werden müssen. Speziell in der Fußgängerzone gibt es nur sehr eingeschränkte Abstellmöglichkeiten. Bestimmte, reine Fußgängerbereiche können nicht befahren werden.

Downloads

Production-Guide Erfassungsbogen

Sie unterstützen Film und Fernsehen, sind in der Branche tätig oder sind durch entsprechende Dienstleistungen behilflich? Gerne nehmen wir Sie in unseren Production-Guide auf. Das entsprechende Aufnahmeformular können Sie hier herunterladen.

Motiv-Vertrag

Für die Dreharbeiten ist es ratsam, eine Vereinbarung zwischen dem Drehortanbieter und dem Nutzer, der Produktionsfirma, zu schließen. Hierin sollten alle Aspekte zur Nutzung der Location geregelt sein. Ein Muster eines sogenannten Motiv-Vertrages sowie eine Motiv-Checkliste können Sie hier herunterladen.

Motiv-Checkliste

Können am Drehort bauliche Maßnahmen durchgeführt werden? Wie sieht es mit der Stromversorgung für die Gerätschaften aus? Darf die Inneneinrichtung für die Dreharbeiten genutzt werden? Diese sowie zahlreiche andere Fragen, die auf Sie als Drehortvermieter zukommen können, finden Sie in der Motiv-Checkliste.

Drehort-Erfassunsgbogen

Sie haben einen schönen Garten, eine schöne Wohnung, ein schönes Haus oder sonstiges, für den Filmdreh Geeignetes und würden gerne in unserer Datenbank vertreten sein? Anbei finden Sie ein Formular für den Eintrag in unseren "Location-Guide". Selbstverständlich können Sie uns gerne auch persönlich kontaktieren. Tel: 0761 / 3881 1506, Fax: 0761 / 3881 1398, mail: info [at] film-freiburg-schwarzwald [dot] de